Direkt zum Inhalt

Willkommen bei der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP)

Wir sind die offizielle nationale Fachgesellschaft der Kinder- und Jugendmedizin und die standespolitische Organisation der Schweizer Kinderärztinnen und Kinderärzte aus Praxis und Spital.

Wir setzen uns für eine flächendeckende und qualitativ hochstehende gesundheitliche Versorgung der Kinder und Jugendlichen in der Schweiz ein, damit alle von einer kompetenten kinderärztlichen Versorgung profitieren können.

Für Fachpersonen

+

Für Eltern

+

News

12.12.2018
SPSU Jahresbericht

Die Swiss Paediatric Surveillance Unit (SPSU) ist ein Meldesystem zur Erfassung von seltenen pädiatrischen Krankheitsbildern und seltenen Komplikationen häufigerer Krankheiten von Kindern unter 16 Jahren, die im Spital behandelt werden. Betrieben wird die SPSU von der Schweizerischen Gesellschaft für Pädiatrie (SGP) und vom Bundesamt für Gesundheit (BAG).

Hier geht es zum Jahresbericht: Link

Weiter lesen +
12.12.2018
"JA zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung"

Ja zum Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Tabakwerbung

Weiter lesen +
28.11.2018
SGP Jahreskongress 2019 / SSP Congresso annuale 2019

Wir freuen uns schon heute, Sie am  6. und 7. Juni 2019 im Espocentro in Bellinzona zum Jahreskongress 2019 begrüssen zu dürfen. Abstracts können ab sofort und bis zum 31. Januar 2019 eingereicht werden. Alle Informationen finden Sie auf der Kongressseite.

 

Non vediamo l'ora di darvi il benvenuto al Congresso annuale 2019 all'Espocentro di Bellinzona il 6 e 7 giugno 2019. Gli abstract possono essere inviati da ora fino al 31 gennaio 2019. Tutte le informazioni sono disponibili sul sito web del congresso.

 

Weiter lesen +
26.11.2018
Nachruf Beat Richner, 1947-2018

Ein tanzender Clown. Ein Clown, der von jeder unangenehmen Untersuchung, ja sogar von Nadelstichen bei Impfungen ablenkte - daran erinnert sich wohl jedes Kind, das bei Beat Richner in dessen Zürcher Praxis, seinem «Lädeli», behandelt wurde.

Link zum ganzen Text: Link

Weiter lesen +
22.11.2018
Projekt Miapas Gesundheitsförderung Schweiz

Um die Gesundheit von Kindern und ihren Eltern von der Zeugung bis zum 4. Lebensjahr zu fördern, führt Gesundheitsförderung Schweiz seit 2015 zusammen mit nationalen Partnern das Projekt Miapas durch. Dieses zielt einerseits darauf ab, die politisch Verantwortlichen für die Wichtigkeit der Gesundheitsförderung im Kleinkindalter zu sensibilisieren. Andererseits fördert es die Zusammenarbeit zwischen den im Kleinkindbereich tätigen Fachleuten, um auf nationaler Ebene gemeinsame Botschaften zu den Themen Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit zu formulieren. Das Konzept 2017-2018 des Projekts Miapas wurde um ein Jahr, d.h. bis Ende 2019, verlängert. erlängerung können die anfänglich gesetzten Ziele erreicht und der Inhalt des nächsten Konzepts festgelegt werden. Die SGP unterstützt dieses Projekt.

Weitere Informationen finden Sie hier: Link

 

Weiter lesen +
12.11.2018
BAG - Anpassungen der Impfempfehlungen zum Schutz vor invasiven Meningokokken-Erkrankungen

Die Relevanz der verschiedenen Meningokokken-Serogruppen als Auslöser invasiver Erkrankungen verändert sich über die Zeit. In den letzten Jahren nehmen insbesondere Infektionen durch die Serogruppe W zu, die besonders schwere Krankheitsverläufe verursachen kann. Um der aktuellen epidemiologischen Situation zu entsprechen, wird die Impfempfehlung zugunsten eines quadrivalenten Konjugatimpfstoffes adaptiert, der mehrere Serogruppen abdeckt und so mehrere Krankheitsfälle verhindern kann. Weitere Informationen finden Sie hier: Link

Weiter lesen +

Paediatrica